Erneuerbare Energien

Vorteile statt Vorurteile

«Mehr Schub für die Energiewende»

AEE SUISSE Kongress 2020

MITMACHEN

Werden Sie jetzt Mitglied der AEE SUISSE!

MITWIRKEN

Werden Sie Partner der AEE SUISSE

Kantone

Die AEE SUISSE ist in 16 Kantonen präsent

Energiepolitik

Die AEE SUISSE nimmt im Namen und im Interesse ihrer Mitglieder Stellung zu aktuellen energiepolitischen Themen, gibt Stellungnahmen zu politischen Geschäften ab, bringt sich aktiv in politische Prozesse ein und engagiert sich schweizweit für unternehmens- und investitionsfreundliche Rahmenbedingungen auf nationaler und kantonaler Ebene.

Energiegesetz: Finanzierungsmodell für erneuerbare Energien

Die Versorgungssicherheit soll auf dem bisherigen, hohen Niveau auch künftig gewährleistet bleiben. Zudem sollen die Energiestrategie 2050 und die Klimaziele der Schweiz erreicht werden. Zentrale Forderung des neuen, marktnahen Finanzierungsmodells, das von den wichtigsten Akteuren der Schweizer Energiewirtschaft getragen wird, ist daher die Sicherstellung von Investitionen in den Ausbau der erneuerbaren Energieinfrastruktur. Zusammen mit dem Bestandserhalt und der Modernisierung der traditionell starken Wasserkraft (inklusive Kleinwasserkraft) sollen Photovoltaik, Windenergie sowie Biomasse für die Stromerzeugung herangezogen werden. Das Fenster für weitere Technologien (z.B. Geothermie, Speicher) soll offen bleiben.
Allianz Schweizer Energiewirtschaft für ein wirksames Finanzierungsmodell erneuerbarer Energien
Stellungnahme AEE SUISSE zur Revision Energiegesetz vom 23.06.2020
Positionspapier Allianz Schweizer Energiewirtschaft für ein wirksames Finanzierungsmodell erneuerbarer Energien

Eigenmietwert

Die AEE SUISSE sieht keinen Handlungsbedarf für eine Reform der Wohneigentumsbesteuerung und hat nichts gegen die Beibehaltung des Eigenmietwerts bei nach Aufwand besteuerten Personen einzuwenden. Die geplante Abschaffung der Abzüge für Unterhalt, Instandstellung sowie für Energiespar-/Umweltschutzinvestitionen lehnen wir kategorisch ab. Sie stehen im klaren Widerspruch zur Energie- und Klimapolitik, die mit der positiven Abstimmung zur Energiestrategie 2050 und der Ratifizierung des Pariser Klimaabkommens demokratisch breit abgestützt ist. Umgekehrt begrüssen wir grundsätzlich die Beibehaltung der Abzüge für Energiespar- und Umweltschutzinvestitionen. Diese sind zwingend angebracht, auch auf dem Hintergrund der Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich, die von der EnDK einstimmig verabschiedet wurden.
Vernehmlassung AEE SUISSE vom 20.05.2019

Stromversorgungsgesetz

Die AEE SUISSE begrüsst die verschiedenen Liberalisierungsschritte. Auch stehen wir für die volle Strommarktöffnung ein, weil sie u.a. Innovationen und das Entstehen neuer Geschäftsmodelle aktiv fördern wird. Wichtig aber ist, dass die Marktöffnung gekoppelt ist an einen verbindlichen Ausbaupfad für erneuerbare Energien, wie sie jetzt mit der Revision des Energiegesetzes angedacht ist. Klar ist, dass ohne zusätzliche Investitionsanreize die Energiestrategie nicht zu realisieren ist. Die Revision des StromVG muss auf diese Herausforderung der Transformation des Energiesystems eine Antwort geben und deshalb auch Instrumente ausweisen, die Investitionsanreize in inländische, erneuerbare Stromproduktion garantieren. Dies fördert die Versorgungssicherheit.
Stellungnahme AEE SUISSE zum Stromversorgungsgesetz vom 29.01.2019
Medienmitteilung AEE SUISSE zum Stromversorgungsgesetz vom 29.01.2019

Energiestrategie 2050

Mit der von der AEE SUISSE initiierten breiten Allianz «Schweizer Wirtschaft zur Energiestrategie 2050», an der sich rund 200 Unternehmen und Verbände beteiligten, konnte im 2017 ein grosser Erfolg gefeiert werden: Das JA der Schweizer Bevölkerung zur Energiestrategie 2050. Im Rahmen der Zusammenarbeit wurden verschiedene Merkblätter für die Branche erarbeitet: Solarenergie, Holzenergie, Wasserkraft, Gebäudetechnik, Gebäudehülle

Kantonale Energiepolitik

Die AEE SUISSE ist über ihre Sektionen auch auf kantonaler Ebene gut aufgestellt und unterstützt die Umsetzung der MuKEn. Hier finden Sie die aktuellen Stellungnahmen der AEE SUISSE zu kantonalen Geschäften.
Stellungnahme AEE SUISSE zum Energiegesetz Kt. FR vom 31.01.2019
Stellungnahme AEE SUISSE zum Energiegesetz Kt. TG vom 30.01.2019
Stellungnahme AEE SUISSE zum Energiegesetz Kt. SG vom 31.01.2019